Gründung 'SPDqueer OWL'

csm_logo_spdqueer-AG_lesben-schwule_RGB_o_typo_c280dc736b.jpg

Um die politischen Interessen von Menschen mit LSBT*I*-Hintergrund besser vertreten zu können, gründen wir die SPDqueer (Arbeitsgemeinschaft der SPD für Akzeptanz und Gleichstellung) auf OWL-Ebene. 

Die SPDqueer beschäftigt sich mit Queer-Politik: Politik für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Queere und Inter*Menschen (LSBT*I*). Sie kämpft für eine solidarische Gesellschaft, in der alle Menschen den Menschen lieben können, den sie wollen; und sich so frei entfalten können, ohne Angst vor körperlichen oder verbalen Übergriffen, wie sie es möchten; dafür, dass Geschlechterstereotypen nicht mit Ü-Eiern für Jungen* und Mädchen*reproduziert, sondern aufgebrochen werden.

Wir freuen uns über das große Engagement der Genossinnen und Genossen in OWL und werden künftig über Veranstaltungen und Arbeitsergebnisse von SPDqueer OWL berichten.