Die 'Ehe für alle' ist beschlossen

Wir freuen uns! In der heutigen Abstimmung im Bundestag haben wir die “Ehe für alle” durchgesetzt. Das bedeutet, gleichgeschlechtliche Paare können künftig, wie heterosexuelle Paare auch, ganz regulär heiraten und genießen damit den gleichen Status und die gleichen Rechte. Nach der jahrelangen Blockadehaltung durch die Kanzlerin und ihre Partei gegen unsere Bemühungen, konnten wir den Antrag in dieser Woche im Rechtsausschuss beschlussfähig machen und die Abstimmung somit auf den Weg bringen. Für homosexuelle Paare ergibt sich damit neben der rechtlichen Anerkennung ihrer Verbindung auch ein gleichgestelltes Adoptionsrecht. Bisher konnten homosexuelle Paare gemeinsam keine Kinder adoptieren, sondern lediglich ein*e Partner*in allein, wohingegen der/die andere nur ein eingeschränktes Sorgerecht zugesprochen bekam. 
Wir freuen uns, dass unser Land heute einen großen Schritt in Richtung Gleichstellung macht und damit viele Paaren in ihrer Verbindung und ihrem Wunsch nach Familie würdigt und anerkennt.