FES 10.02.: Miteinander Perspektiven schaffen in Bielefeld / NRW; u.a. mit Ministerin Christina Kampmann

Miteinander Perspektiven schaffen in Bielefeld / NRW
10.02.2017, 18-20 Uhr, AlarmTheater Bielefeld

Wenig fördert den direkten, spielerischen Austausch und das praktische Miteinander so sehr wie Kultur und Sport. Damit sind sie echte Integrationsmotoren im Alltag. Im Rahmen unserer Reihe "Miteinander in NRW" möchten wir am 10. Februar in Bielefeld darüber diskutieren, wie solche Angebote jungen Geflüchteten und jungen Menschen allgemein Strukturen und Perspektiven im Leben geben können. 

NRW-Jugend-, Kultur- und Sportministerin Christina Kampmann eröffnet die Veranstaltung. Danach erleben wir die integrative Arbeit des AlarmTheaters ganz praktisch und diskutieren auf dem Podium mit der Ministerin, dem ehemaligen Fußballprofi Ansgar Brinkmann, der Künstlerischen Leiterin des AlarmTheaters, Dietlind Budde, und jungen Geflüchteten aus dem Ensemble des Theaters. 

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung: www.fes.de/lnk/210b