22.02.2017: AK Arbeitsmarkt und Wirtschaftspolitik - Welche Branche hat Zukunft in Bielefeld

Liebe Genossinnen und Genossen,

in der Veranstaltungsreihe
"Bielefeld 2030 - Auf der Suche nach den Jobs von morgen." sind wir nun im zweiten Themengebiet Nach "Neue Gründer*innen braucht die Stadt (07.Juli 2016)" ist nun das Thema:"Industrie und Produzierendes Gewerbe" oder welche Branche hat
Zukunft in Bielefeld?

Zeit: MITTWOCH, 22.02.2017 / 19:00 UHR
Ort: HAUS DER KIRCHE
MARKGRAFENSTRASSE 7, 33602 BIELEFELD

In dieser Veranstaltung soll es um den Klassiker der Wirtschaftspolitik gehen. Welche Branchen sind sogenannte Zukunftsbranchen, auf welche Branchen brauchen wir als Stadt zukünftig nicht mehr setzen? Wie wandelt sich unsere Gesellschaft? Was heißt das für den Industriestandort Bielefeld? Wie sieht es mit neuen Gewerbeflächen aus? Wo fehlen die Facharbeiter? Wo wollen wir als Stadt Bielefeld den Schwerpunkt unserer zukünftigen Industriepolitik legen? Ist das Produzierende Gewerbe den Logistikunternehmen vorzuziehen? Wie schaffen wir Arbeitsplätze für alle Schichten - vom Facharbeiter bis zum Fließband-Arbeiter? Welche Potenziale liegen in dieser Stadt? Mit all diesen Fragen wollen wir uns beschäftigen.

Mit sozialdemokratischen Grüßen


Riza Öztürk
Arbeitskreis Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik